Wölfe – Einwanderer aus Polen

Die in Brandenburg lebenden Wölfe stammen alle aus Polen. Das ergab eine Genanalyse der hier lebenden Tiere, durch den WWF. Dieser hatte, in Kooperation mit dem Bundesland Brandenburg, insgesamt 234 Urin-, Haar-, und Blutproben der Tiere in der Frankfurter (Main) Abteilung Wildtiergenetik der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung molekulargenetisch untersuchen lassen. Der Großteil der Proben konnte 62 in Brandenburg lebenden Wölfen zugeordnet werden. “Brandenburg ist so etwas wie ein Drehkreuz, ein Verkehrsknotenpunkt für Isegrim”, erklärte Janosch Arnold, der Biologe für Wildtiere des WWF, bei der Veröffentlichung der Daten. Die Genanalyse zeigte, dass die in Brandenburg lebenden Wölfe eindeutig zu der in Polen lebenden Mitteleuropäischen Tieflandpopulation gehören. Die Analyse ergab keinerlei Hinweise auf Wolf-Hund-Hybriden. Die Wölfe kommen nicht nur nach Brandenburg. Inzwischen siedeln sich erste kleine Populationen in ganz Deutschland an, während andere nach einigen Monaten wieder zurück nach Polen wandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.