Erfolgreiche Partnerschaft zwischen polnischen und deutschen Künstlern

Die seit einem Jahr bestehende Kooperation im Bereich der bildenden Künste, zwischen den Partnerstädten Gryfice in Polen und Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern, startete bereits im vergangenen Jahr erfolgreich mit zwei Ausstellungen der Werke des Malers “Alexander Hässner” und des Malers und Bildhauers “Ernst Bärlach” im polnischen Gryfice. Bereits am 12. August werden dieses Jahr im Güstrower Rathaus zwei weitere Ausstellungen die Werke der polnischen Künstlerinnen Maryna Ortaczik und Agniezka Wiszawska gezeigt. Zeitgleich erhalten junge Künstler aus Deutschland die Möglichkeit, am Treffen der “Freunde Gryfice-Rybokarty” in Polen teilzunehmen. “Auf beiden Seiten besteht das ernsthafte Bestreben weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf künstlerischer Ebene zu nutzen und zu schaffen”, freut sich die Leiterin der Kulturabteilung Güstrows, Sabine Moritz. Sie hofft, gemeinsam mit ihren Kollegen in Polen die Städtepartnerschaft weiter ausbauen und beleben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.