Neue Bahnstrecke zwischen Polen und Deutschland geplant

Der deutsche Staatssekretär für Verkehr Sebastian Schröder und der Swinemünder Stadtpräsident Janusz Zmurkiewicz, haben nach Möglichkeiten gesucht die Revitalisierung des Bahnverkehrs zwischen Polen und Deutschland voran zu treiben. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wollen die Behörden von Polen und Deutschland beim Aufbau der Bahnstrecke zwischen Ducherow-Swinemünde und der Karniner Hubbrücke zusammen arbeiten. Im ersten Schritt werden die daran beteiligten Unternehmen aus Polen und Deutschland gemeinsam ein kostengünstiges Konzept erstellen und das Gütertransportpotential der geplanten Strecke analysieren. Außerdem sollen die bisher auf 140 Millionen Euro geschätzten Kosten des Projekts gesenkt werden. Wann die geplante Bahnverbindung fertig gestellt werden wird, ist allerdings derzeit noch nicht absehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.