Hotels erhöhen Preise zur EM 2012

Für die Fußball-EM im Sommer 2012 planen die meisten Hotels in Polen drastische Preiserhöhungen. Bis zum sechsfachen des normalen Preises müssen Gäste im kommenden Juni bezahlen. “Wir haben schon Buchungen für 60 Prozent der Betten”, erklärt einer der Hotelbesitzer, Piotr Czerniewski, in einem Interview mit der Zeitung “Rzeczpospolita” die Preiserhöhung. Dafür wurden auch etliche An- und Umbauten vorgenommen, um eine größere Zahl an Gästen beherbergen zu können. Am günstigsten werden in den meisten Fällen noch Frühbucher ein Zimmer mieten können. Viel Zeit bleibt dafür allerdings nicht mehr. Bereits jetzt läuft im Internet die Reservierung für den EM-Juni 2012. Marketingexperten warnen die Hotelbesitzer allerdings bereits davor, die Preise zu stark zu erhöhen. So sollte ein Drei-Sterne-Hotel nicht mehr als 150 Euro pro Nacht kosten, empfiehlt Rafal Rosiejak, der Koordinator für die Fan-Unterbringung in Polen. “Wer über dieses Niveau hinausschießt, riskiert ein Szenario wie bei der EURO 2004 im portugiesischen Faro”. Dort waren die Gäste aufgrund der überhöhten Preise nach Sevilla ausgewichen. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Fahrt zur EM rechtzeitig zu planen und zu buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.