Lehreraustausch zwischen Polen und Brandenburg

Gemeinsam mit dem Vize-Marschall der Wojewodschaft Zachodniopomorskie Jan Krawczuk, wird der brandenburgische Bildungsminister Holger Rupprecht am kommenden Mittwoch einen Vertrag über den Austausch von Lehrern zwischen den genannten Regionen beider Länder unterzeichnen. Eine diesbezügliche Erklärung gab Landesminister Rupprecht heute ab: “Damit erhält unsere seit Jahren praktizierte grenzüberschreitende Bildungspartnerschaft einen neuen Schub – der Lehreraustausch ist neben den rund 300 Partnerschaften zwischen brandenburgischen und polnischen Schulen sowie den deutsch-polnischen Schulprojekten in Schwedt, Guben und Frankfurt /Oder ein weiterer Beleg für die gute Zusammenarbeit der beiden Nachbarländer.” Bereits seit acht Jahren unterrichten Lehrer aus Brandenburg in Lubuskie und Zachodniopomorskie Schüler in Deutsch, oder Sachfächer für Fortgeschrittene in deutscher Sprache, während seit dem vergangenen Jahr auch polnische Lehrer aus Zachodniopomorskie in Brandenburg lehren. Durch die geplante Vereinbarung soll diese Kooperation finanziell abgesichert und ausgebaut werden. Eine sinnvolle und sicher auch effektive Form der Verständigung zwischen unseren Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.