Erste Auslandsreise führt Bundespräsident Gauck nach Polen

Die erste Auslandsreise des neuen Bundespräsident, unternimmt Joachim Gauck nach Polen. Für den kommenden Montag ist Gauck, gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin Daniela Schadt, zu Gast bei Präsident Bronislaw Komorowski im polnischen Präsidentenpalast. Geplant für seinen Besuch in Polen ist neben einem Abendessen mit seinem Amtskollegen, auch ein gemeinsamer Presseauftritt und ein Treffen mit dem polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk. Schon vor seiner Wahl hatte Joachim Gauck einen Besuch in Polen als Herzenswunsch bezeichnet. Gauck kennt das Land aus mehreren früheren Reisen bereits sehr gut und hat sich in der Vergangenheit sehr um die Aussöhnung mit unserem östlichen Nachbarland bemüht. Seine Amtsvorgänger Christian Wulff und davor Horst Köhler, hatten als erste Auslandsreise Frankreich gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.